Ein Notfallteam kann jede Sondersituation mit wenig Impact auf den Geschäftsbetrieb managen

Notfall. Klingt nicht gut


Verursacht ein schlechtes Gefühl

Viele Unternehmen haben keine Sicherheitsfachkraft und lassen das Thema ungelöst

Der Notfall ist möglich

Das sollte reichen, um sich mit der Frage zu beschäftigen, wie man damit umgehen würde.

Naturkatastrophen, Reaktorpannen, Bombenanschläge. Jedes für sich ein sehr ungewöhnliches, unwahrscheinliches Risiko.
Aber ist es damit erledigt?

Wollen Sie eine hilfreiche Struktur kennenlernen?

Für die wenigen Fälle, die schon durch ihr Eintreten schlimm wären?
Denn durch die besonders schwierige Situation entstehen extreme Herausforderungen für die Beteiligten.

Notfall_Krise_Emergency_Management

Sie können das Thema Notfall erfolgreich lösen.

Mit einem guten Gefühl am Ende.
Und eine Notfallsimulation ist erstklassig im Teambuilding.

Ein weiterer Vorteil: Sie könnten mit einer Notfallsimulation starten, ohne Notfallorganisation. Denn wenn das Unglück morgen zuschlägt, wäre es ebenso.
Und danach verbessern wir ihre Teamleistung um die Erkenntnisse. Toll, oder?

Machen wir es kurz: Was brauchen wir?

Starten mit einer kleinen Notfallsimulation

  1. Vorbesprechung / Teil 1 (60 Minuten) : Die kleine Bedrohungsliste der großen Probleme. „Was wäre ein echter Alptraum?“
    Wenn Sie keine konkreten Risiken befürchten, kann ich gerne mit einer „Bedrohungsliste“ helfen.
  2. Vorbesprechung / Teil 2: (60 Minuten): Das Lösungsteam: Wer wird im Notfall die Lösung erarbeiten?
    In einem KMU oder GU sollte man das Team nehmen, das im Notfall zuständig ist.
    In einem EinpersonenUnternehmen kooperiert man am besten mit Netzwerkpartnern.
  3. Vorbereitungsworkshop / (120 Minuten), bereitet das Team auf die Simulation vor. Regeln und FAQs
    Diese zwei Stunden reichen erstmals vollkommen, um zu klären, was geht und was fehlt
  4. Die kleine Notfallsimulation (90 Min)
    Ich komme mit einem Drehbuch, dass das Team nicht kennt. Sie erleben den Notfall.
    Ich simuliere sämtliche Probleme, Ihr Team gibt sein Bestes, um damit klarzukommen.
  5. Die Erkenntnisse (60 Minuten) im Team
    Was was gut, warum? Wie können wir es beibehalten?
    Was war schlecht, warum? Wie können wir es besser machen?
  6. Nachbesprechung (60 Minuten) mit der Führung. Aufgabenverteilung.

Ihr Vorteil

Mit dieser Methode können Sie eine erste Notfallstruktur aufbauen (ich habe eine ganze Palette an einfachen, cleveren Lösungen für Sie).

In einer zweiten (natürlich veränderten) Simulation testen wir das Team neuerlich.

Sie werden staunen, wie viel besser Ihr Team im zweiten Test agiert.

Ihr Team wird erfolgreich & begeistert sein.

Bisher war noch jedes Team begeistert von der Intensität und der gemeisterten Herausforderung.

Reden wir darüber?

Reden wir über Ihre Möglichkeiten