Digitale Bildung

Digitale Bildung für PädagogInnen & Eltern

Es gibt nicht nur Vorteile bei der Nutzung neuer Technologien.

In diesem Beitrag geht es um die Digitalisierung an Schulen.

Neben dem Lehrstoff kann (und sollte) Schule auch auf den richtigen Umgang mit digitalen Medien vorbereiten.

Schulen & digitale Medien

Jedes technische Werkzeug ist zu Beginn Lernaufwand.
Wer den Führerschein macht, bekommt ein Gefühl, wie aufwändig es ist, neue Technik zu bedienen.

Mit Tablets und Apps und Smartphones verschiedenster Anbieter verhält es sich noch komplizierter. In der Schule neuen Lehrstoff UND neue Technik gemeinsam kennenzulernen, ist eine ziemliche Herausforderung für PädagogInnen.

Auch wenn es nicht einfach ist:   Es ist wichtig.
Weil wir jeden Tag mit den Techniken und digitalen Neuerungen zu tun haben.

In Zukunft noch mehr als heute.

Medien dominieren unser Leben. Mitteilungen sehen wir ständig. Und was wir nicht auf Plakaten und Leuchtreklamen lesen, wird uns beim Blick auf Smartphone und alle anderen Bildschirme gezeigt: Bilder, Nachrichten, Mitteilungen unserer mit uns vernetzten Menschen.

Medienstress breitet sich langsam aber beständig aus.

Aber das muss nicht so sein.

Man kann auch lernen, wie man bewusst damit umgeht. Wie man die wichtigen von den aufdringlichen Informationen unterscheidet. Stressfrei. Die Wahl unserer Informationsquellen ist entscheidend.

Deshalb ist es wichtig, in kleinen Schritten in diese Welt hineinzugehen.
Zu lernen, was es braucht, um erfolgreich damit umzugehen.

Fitness kommt mit der Zeit.

Wichtig ist der erste Schritt.

Und jeden Tag ein neuer Schritt.  In die richtige Richtung.

Für PädagogInnen und Eltern, die sich fit machen wollen in „digitaler Kompetenz“ gibt es Kurse nach individueller Vereinbarung:

Jetzt Buchen

Sicheres Verhalten + Das Internet & Co: Alle Begriffe, um sich gut zurechtzufinden

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.