Security Management as a Service bietet Ihnen folgende Vorteile:

  1. Sie haben sofort die volle Kompetenz eines erfahrenen Sicherheitsmanagers zur Verfügung
  2. Sie bezahlen, was Sie brauchen. Keine Vollzeitkosten
  3. Sie können mit dem Service eine neue Kraft im Unternehmen aufbauen lassen, die das Know-How übernimmt

KMUS haben oft nicht die Kapazitäten für eine Vollzeitkraft für Sicherheit. Eine permanente Verfügbarkeit von Sicherheitsmanagement (Steuerung einer angemessenen Sicherheit) wie es ein Konzern hat, wurde bisher für KMUs nicht angeboten.

Trotzdem sollten Sie wissen, wie es um die Sicherheit Ihrer Werte steht.

Zwei Möglichkeiten stehen Ihnen offen:

1) Sie haben eine Führungskraft für IT oder BO oder Risikomanagement, die ich zu einer Kompetenz in Security coachen kann und die dann mit ihrem Insider-Know-How, meinen erprobten schlanken Methoden zu einem sicheren Ergebnis führt

oder

2) Ich unterstütze Sie als externer Security Manager Ihres Unternehmens, mit einfachen Strukturen. Strukturen, mit denen ich Ihre Organisation schonend und professionell zu allen Sicherheits- und Risikothemen betreue. Erklärbar, transparent, kalkulierbar.

Die Methodik beinhaltet

  • Werteklassifikation (zB Daten nach der Datenschutzgrundverordnung)
  • Bedrohungen (101 Bedrohungen aus 5 Familien: Natur, Unfall, Kriminalität, Wirtschaftskriminalität, Emotion)
  • Risikomanagement (Policy, zuständige Fachbereiche, Impact, Wahrscheinlichkeit)
  • Risikoidentifikation (periodische Assessments, Nachweise)
  • Risikobewertung (Methoden)
  • Sicherheitsdisziplinen (Awareness, Know-How, Prävention, Audits, Forensik, Response)
  • Sicherheitsmaßnahmen (Response, Awareness, Prävention, Standardisierung, Systematik)
  • Sicherheitsorganisation (10 Prinzipien)

Reden wir darüber?

Kontaktieren Sie mich unter

helmut.karas@securitycoach.at

0699 12 16 15 15